Michael B. Hardt

Prof. Michael Hardt, geboren 1951, ist international tätiger Designberater. Er war von 1992 bis 1994 Chairman des Bureau of European Designers Associations (BEDA) und zwischen 1995 und 1997 Vizepräsident des Weltverbandes für Grafik-Design (ICOGRADA). Im Jahr 2002 verlieh ihm die Nationale Akademie der Künste in Bergen/Norwegen die Professur und er war dort bis 2007 Inhaber des Lehrstuhls für Kommunikationsdesign.
 
Viele Jahre war er Gastdozent am National College of Art and Design in Dublin und an der Universität von Lapland in Rovaniemi, Finland. Er hat außerdem Lehrerfahrung, u.a. in Deutschland, Frankreich, Belgien, Norwegen, Estland, Lettland, Litauen und China.
 
Michael B. Hardt ist ein weltweit gefragter Redner zum Thema Designzukunft und Nachhaltiges Design und hat dazu Vorträge gehalten in Düsseldorf, Berlin, Köln, Essen, München, Wien, Athen, Istanbul, Barcelona, Mailand, Nantes, Nancy, Mexico City, Oslo, Rovaniemi Finland, Santiago de Chile, Sundsvall Schweden, Punta del Este Uruguay.
 
Er engagiert sich in der Beratung von Unternehmern in den Bereichen Nachhaltigkeit, Trend-Orientierung, Design Management, Prozess-Design, und interkulturelle Fragen; Berufseinsteiger und Profis der Designbranche unterstützt er bei der Zukunftsorientierung.
 
Er lebt heute in einem verlassenen Waldbauerndorf in Nordschweden und unterrichtet als Gastprofessor an der Mitt-Schweden Universität in Sundsvall im Fach Sustainable Design.
 
Er ist Co-Autor meines Birkhäuser-Buches für Designer:
 
Mehr über Michael B. Hardt auf seiner Website: